Januar 5 2019

Selbstgespräche im Zwiegespräch 000 – Die viel zu frühe Nullnummer (stark entschärft)

Als erste eigenständige Folge haben wir mal eine Null vor die Folge gesetzt, aber nicht nur das. Anstatt dann einfach das normale Programm fortzuführen, erklären wir für Neulinge weiblicher und männlicher Form, was hier für ein Format erscheinen wird/erschienen ist … oder versuchen es zumindest! Mein Dank geht wieder an Fabs und an Heiko!!!

Um etwas mehr über Selbstgespräche und seine Entwicklung zu erfahren, kann man mal in die Origins-Folge reinhören, ohne sich genötigt fühlen zu müssen, sich auch den Rest des Personal Podcasts anzuhören. Ich war sogar kurz am Überlegen, diese Folge mit in den Feed zu stopfen, genau wie meine Netflix-Folge, um die ganze Entwicklung hier drin zu haben. Wenn ihr findet, dass ich das tun sollte, dann kommentiert es bitte. Aber auch wenn ihr ihr das doof finden würdet!!!

Dann viel Spaß beim Hören und schickt mir eure Top-5-Serien und Top-5-Filme aus dem Jahr 2018, auch wenn die Folge schon aufgenommen und veröffentlicht wurde. Mich interessiert es trotzdem.


Wenn ihr mit mir ins Gespräch kommen wollt, meldet euch unter selbstsprache@aol.de, oder gebt einen Kommentar auf meiner Homepage unter zwiegespraech.selbstgespraeche-podcast.de ab. Ihr findet mich auf Twitter beim @slbstgsprchlr oder auf Facebook.

Dieser Podcast steht, wie Intro und Outro von Beggar’s Velvet‘s Song Blind, unter der Lizenz CC BY-NC-SA 4.0.

Des Weiteren verwendete ich Blop, unverändert, License: Attribution 3.0, Recorded by Mark DiAngelo.


Schlagwörter: ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Januar 2019 von Selbstgesprächler in Kategorie "Zwiegespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.